Tantra-Intensivseminare / -Jahresgruppe(n)

Tantra-Intensivseminare für Singles im ANIMA*HAUS  fördern die Bewusstheit und liebevolle, herznahe Begegnung in BeziehungenFür Singles, Menschen in Beziehung und offene Paare

Die Jahresgruppen I und II eignen sich für Einsteiger und Fortgeschrittene, die in einer kleinen Gruppe von maximal 12-14 Teilnehmern besonders intensive Begegnungen und Erfahrungen machen wollen. Wir üben und zelebrieren an jedem Wochenende verschiedene tantrische Rituale, auf die wir uns in Meditationen und Übungen vorbereiten. Die warme, fast private Atmosphäre des ANIMA*HAUSes fördert Nähe, Vertrauen und nährende Begegnung in Zweisamkeit und in der Gruppe. Hier öffnen sich für Dich Türen zu Entspannung und Wohlbefinden und neue Räume liebevollen Miteinanders in Freiheit und Wahrhaftigkeit!

Der Freitag Abend dient der Einstimmung mit Familienstellen zu persönlichen Themen der Teilnehmer. Für Seminarteilnehmer ist der Abend als Stellvertreter/Beobachter kostenfrei. Eine eigene Aufstellung kann bis zwei Wochen vor dem Termin zu einem ermäßigten Preis von 50 Euro gebucht werden.

Hier kannst Du mehr über den Ablauf eines Tantra-Seminars lesen.

 

Alle Seminare sind nach Rücksprache auch einzeln buchbar, sofern Restplätze zur Verfügung stehen.

 

Termine 2017 

Ab 2017 laufen die beiden Jahresgruppen parallel, so daß der zweijährige Zyklus auch jährlich begonnen werden kann. 

Der zweijährige Zyklus von insgesamt 8 Wochenenden eignet sich sowohl für Einsteiger in die Welt des Tantra, wie auch für Fortgeschrittene, die ihre Wahrnehmung und Bewusstheit in Beziehungen vertiefen wollen. Singles und Paare, die offen sind für andere Begegnungen sind gleichermaßen willkommen. Ebenso einzelne Lebenspartner, die ihre Beziehungsfähigkeit verbessern wollen. Geschlechterparität wird angestrebt.

Jahresgruppe I 

Jahresgruppe II 

 

Termine 2018 

Jahresgruppe I (noch 4 Männerplätze, Nachrückliste für Frauen!)

Diese vier Wochenenden laden Dich ein, Dein (Selbst-)Bewusstsein zu fördern, innere und äußere Wahrnehmung zu verfeinern und Deine Präsenz in Begegnungen auf allen Ebenen zu stärken.

  • Geschenke, die mir gut tun - Tantrische Begegnung - 23.-25. Februar 
  • Der Ruf der Isis - Dienen und Herrschen - 4.-6. Mai
  • Den Inneren Körper spüren - Im Körper zuhause sein - 31. August - 2. September
  • Die 7 Tore zur Bewusstheit - Chakren- und Energiearbeit - 16.-18. November

Jahresgruppe II (noch 2 Männerplätze, Nachrückliste für Frauen!)

In diesen  vier Wochenenden erweiterst Du Dein Körpererleben, Deine Kommunikation und natürlich Deine Fähigkeit, achtsam und liebevoll zu berühren.  Du lernst, das Glück des Augenblicks zu genießen.

  • Tantrischer Frühling - Erwachen der Sinne - 23.-25. März 
  • Bewusste Berührung - Heilung für die Seele - 15.-17. Juni
  • Präsenz und Hingabe - Der Zauber des Unterschieds - 28.-30. September
  • Ekstase - Der Tantrische Advent - 30. November - 2. Dezember 

 

Seminarbeitrag / Frühbucher/-zahler

€ 250 (inkl. Raummiete, Tee, Wasser, Knabbereien, exkl. Übernachtung)

€ 190 bei Anmeldung und Zahlung jeweils bis 3 Monate vor dem Termin

€ 175 bei Anmeldung Jahresgruppe 2018 (I oder II jeweils alle 4 Seminare) und Zahlung (€ 700) bis 1.12.2017

 

Anmeldeschluß

Nächster Frühzahlerschluß für die Jahresgruppe(n) 2018 ist am 1.10.2017!

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben.

Einzelwochenenden jeweils 3 Monate vor dem Termin

max. 12(-14) Teilnehmer pro Wochenende!

 

Teilnehmerstimmen aus den Jahresgruppen 2017:

"Danke für die Inspiration der Wertschätzung von Licht und Liebe am Menschen."

"Du hast hast die Gabe, den Raum zu schaffen, in dem solche Erfahrungen (Leichtigkeit, Vertrauen und positive Energie für alle Lebensbereiche) möglich sind. Durch deine besonnene ruhige Art habe ich von Anfang an Vertrauen gefasst, mich sicher gefühlt. Du lebst was du auf deiner Homepage beschreibst. Bist absolut authentisch."

"Dein(e) Seminar(e) und Anregungen sind für mich sehr wertvoll und nachhaltig. Sie verändern mich (positiv) aber auch meine Umwelt (die Menschen die mir begegnen).
Situationen und Kommunikation und Begegnung erhalten einen neuen Wert und eine nie dagewesene Tiefe. Ich danke dir und freue mich schon jetzt auf das nächste Wochenende!"

"Ich habe mich sehr beschenkt und entspannt gefühlt beim und nach dem Seminar am letzten Wochenende und ich bin froh, dass ich mich, trotz anfänglicher Bedenken es könnte mir vielleicht zu viel werden, noch kurzfristig entschieden habe, dabei zu sein."

"Wenn ich auf das Wochenende zurückblicke, sehe ich nicht nur den Prozess, in dem ich gefangen war, sondern auch so viele schöne und wohltuende Momente und Erfahrungen:
Ich darf mir was wünschen und kann meine Wünsche klar formulieren. Meine Wünsche werden gerne erfüllt. Meine Grenzen werden respektiert und ich bin nicht allein."

"Ich habe mich von Dir gut unterstützt gefühlt, wenn es nötig war. Ich habe mich frei gefühlt, meinen eigenen Impulsen zu folgen, wenn sie kamen (sowohl bei der Aufstellung, als auch beim Seminar), dafür war genug Raum. Das Anima-Haus ist einfach schön. Und auch in der Gruppe habe ich mich „zu Hause gefühlt“ sowohl im Kontakt mit den Frauen als auch den Männern. Mach weiter so."

"Im Nachhinein sehr berührt und etwas gewachsen, möchte ich mich für das Seminar am vergangenen Wochenende bei Dir bedanken. Es war schön, in die Gruppe ohne Probleme integriert zu werden. Es wurde immer wieder nachgefragt und achtsam mit mir umgegangen und nach Vorstellungen/Grenzen und Wünschen gefragt, in der Rücksicht darauf, dass mir alles (noch) fremd ist. Ich bin sehr überrascht heute, das sich schon so viel bei mir getan hat. Um es auf den Punkt zu bringen, es war interessant, nachhaltig, tiefgreifend, berührend und bewegend. Das trifft es am besten."

"Mir hat das Wochenende sehr gut getan und ich merke auch kleine, aber feine Veränderungen in meinem Alltag. Mein Mann meldet mir zurück, dass er mich als selbstverantwortlicher und mit mehr Eigeninitative erlebt und dass er es entspannend findet. Mir selber ist das nicht ganz so bewusst - nur dass ich intensiver auf meinen Atem achte und damit viel schneller und intensiver ins Fühlen und in meinen Körper komme und bleibe. Damit merke ich schon auch meine gestärkte Selbstverantwortung und dass es mir leichter fällt, präsent zu sein und zu bleiben."

"Du bist authentisch, ehrlich, liebevoll und mit ganzem Herzen dabei. Das tut so gut."

"Ich sitze einem Menschen gegenüber und mein Kopf kreiert so manche Vorbehalte ihm gegenüber. Dann schaue ich ihm in die Augen und mein Kopf wird leer. Und dieser entstandene Freiraum öffnet den Kanal zur Quelle und die Berührungen, die folgen, werden zum Genuss. Dann ging ich flüchtig an dem Spiegel vorbei, hielt inne, ging noch mal zurück und sah mich an und lächelte. Ich bin wirklich schön, dachte ich. Und das nicht nur mit dem Kopf. Es war das allererste Mal."

"Merke, dass ich mich freue wieder in deiner liebevollen und achtsamen Sphäre zu sein!"

"Ich spüre nur eine große Dankbarkeit. Ich bin heilfroh, dass du da bist und dass ich dir begegnen durfte. Auch wenn wir nicht viel reden, spürst du was ich gerade brauche. Das ist so fantastisch und heilsam. Danke, dass ich an deinem Leben und Erfahrungen teilhaben darf und dass du dich als Kanal der lichten Prinzipien in deinen Kursen bereit stellst."

"Dankbar denke ich an das Wochenende und eines der schönsten Geburtstagsgeschenke seit langem. Ich komme immer mehr bei mir an und das ist so wunderbar. All die Begegnungen, die Herausforderungen, die Genüsse, die Erkenntnisse und die Nähe haben mich für diese Woche ziemlich aufgeputscht und es hallt immer noch nach. Ich weiß, ich habe wieder ein Fenster geöffnet und das tut sehr, sehr gut."

"Ich freue mich schon auf das nächste Wochenende und auf all die Dinge, die noch kommen werden. Gerade fühle ich mich wie ein kleines Kind, das einer Spur folgt, mit großen Augen, hin und her hüpfend, wachsam und freudig aufgeregt. Mein Leben ist gerade sehr prickelnd."

Mehr Teilnehmerstimmen ...

 

 

Jetzt zur Tantra-Intensiv Jahresgruppe anmelden!

Du findest mich auch hier: